Die Entscheidung 2019

Versunken im Plastikmüll

Wann fing alles an mit der Idee eines Unverpackt-Ladens?

Gestartet wurde unser Projekt „wir gründen einen Unverpackt-Laden“ ja bereits im September 2019. Was war der Auslöser? Nun, wir schauen im Grunde so gut wie nie fernsehen. Durch einen reinen Zufall sahen wir am 15. September 2019 diese Sendung --> Das Jenke-Experiment: Wie das Plastik uns krank macht (rtl.de)Sowie gleich im Anschluss daran noch diesen Beitrag --> Das Jenke-Experiment: Das dunkle Geheimnis der Malediven – die Müllinsel Thilafushi (rtl.de)Beide Beiträge sind sehr sehenswert wenn man sich vielleicht das erste Mal näher mit dem Thema Umweltverschmutzung auseinander setzen möchte. Unterschwellig hatten wir über die vergangenen Jahre sicher realisiert das wir bei jedem Einkauf mehr Verpackungsmüll mit nach Hause schleppten aber wie sicher sehr viele Menschen unserer Gesellschaft hatten wir es erfolgreich verdrängt uns näher damit zu befassen. Diese beiden Beiträge machten uns jedoch so sehr betroffen, das wir sofort anfingen uns mit den Themen Verpackungsmüll, Umweltverschmutzung und Nachhaltigkeit zu befassen.  Nach mehrwöchiger Recherche stießen wir auf den Verband der Unverpackt-Läden, der uns als weitere sehr gute Wissensquelle diente. Etwa 6 Wochen nachdem wir die vorgenannten Sendungen im Fernsehen sahen stand für uns die Entscheidung fest.

Wir eröffnen einen Unverpackt-Laden!

Unsere Entscheidungsgrundlage basierte einzig auf ein paar selbst durchgeführten Fußgängerzählungen vor dem potentiellen Laden im Steinweg und dem Gefühl das wir das richtige zum richtigen Zeitpunkt machen. Viele von Euch werden vielleicht denken das das sehr naiv war. Das war es auch wenn man sich an der üblichen Herangehensweise einer Ladeneröffnung orientiert. Wir wollten uns ganz bewusst nicht den Wind aus den Segeln nehmen lassen durch Business- und Finanzplanungen, Standortplanungen, Gründungsformalitäten …….., sondern wir waren überzeugt das wir Erfolg haben werden wenn wir das Richtige (etwas gegen zunehmenden Verpackungsmüll und Umweltverschmutzung unternehmen) richtig machen. Das war im Grunde der Weg zur Entscheidung einen Unverpackt-Laden zu gründen. Kurz aber nicht ganz schmerzlos.

Eine Idee zu “Die Entscheidung 2019

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.